Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Leistungsbeschreibung und Bewerbung der Anzeigen

Die Aeroquipment UG stellt mittels ihrer Website einen Online-Service zur Verfügung, über den der Nutzer als Inserent aus Texten und Bildern bestehende Angebote und Gesuche (im Folgenden „Anzeigen“) erstellen und veröffentlichen sowie als Inserat veröffentlichte Anzeigen anderer Nutzer einsehen kann. Darüber hinaus ermöglicht die Aeroquipment UG auch den Austausch elektronischer Nachrichten zwischen Inserenten und Interessenten. Soweit dies zur Konvertierung in für die Aeroquipment-Dienste taugliche Dataiformate erforderlich ist, wird die Aeroquipment UG die Anzeigen des Nutzers in Formate für die Nutzung in mobilen Anwendungen und Webseiten konvertieren.

Die Aeroquipment-Dienste dienen dem Veröffentlichen von Anzeigen und dem Zusammenführen von Anbietern und Interessenten im Flughafenumfeld.Die Aeroquipment UG ist selbst nicht Anbieter der jeweils mit den Anzeigen beworbenen Produkte.

Im Rahmen der Anzeigendarstellung und auf der Übersichtsseite eines Nutzers zeigt die Aeroquipment UG zusätzliche Angaben zum Nutzer und dessen Aktivitäten auf der Website der Aeroquipment UG an (dies können z.B. Angaben zur Antwortrate und/oder durchschnittlichen Antwortzeit auf Anfragen zu veröffentlichen Anzeigen sein, sog. Aktivitätsindikatoren). Aeroquipment kann den Nutzer zudem anhand bestimmter Kritereien kennzeichnen.

Aeroquipment ermöglicht es Nutzern, sich basierend auf einer konkreten Interaktion miteinander gegenseitig und öffentlich zugänglich zu bewerten. Die Nutzung des Bewertungssystems richtet sich nach dem Grundsatz zur Bewertungsfunktion der Aeroquipment UG.

Die Aeroquipment UG ermöglicht es Nutzern, anderen Nutzern oder Anzeigen zu folgen sowie Suchaufträge zu speichern. Die Aeroquipment UG informiert den Nutzer über Artikel auf der Merkliste, u.a. bei Änderungen in der Beschreibung oder Preisänderungen, über neu eingestellte Artikel der gefolgten Nutzer sowie über passende Artikel zu einem Suchauftrag.

Die Aeroquipment UG veröffentlicht und bewirbt ihre Dienste und die von den Nutzern eingestellten Anzeigen selbst und durch Dritte, zum Beispiel durch Einbindung der Anzeigen selbst oder durch Dritte, zum Beispiel durch Einbindung der Anzeigen oder Ausschnitten davon auf Webseiten, innerhalb von Software Applikationen („Apps“), in E-Mails, in Print- Funk- und Fernsehmarketingkampagnen oder in anderen Medien. Die Aeroquipment UG ermöglicht auch Dritten, Ihre Angebote und Dienstleistungen über ihre Dienste zu bewerben. Die Aeroquipment UG kann zur Unterstützung dieser Aktivitäten auch Dritten Zugang zu den über ihre Dienste veröffentlichten Daten, Informationen und Inhalten zur Verfügung stellen. Der Nutzer gestattet der Aeroquipment UG die vorgenannte Verwendung seiner Anzeigen zum Zwecke der Bewerbung und Steigerung der Reichweite der Aeroquipment-Dienste. Dies gilt auch für Übersetzungen zum Zwecke der Einbindung der übersetzten Anzeigen in fremdsprachige Angebote.

Der Kundenservice der Aeroquipment UG ist für jeden Nutzer kostenfrei zu Einreichung von Beschwerden und anderen Anfragen zugänglich. Der Kundenservice dokumentiert eingereichte Beschwerden, prüft diese sorgfältig und wird die ggfs. erforderlichen Maßnahmen innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens ergreifen und den Nutzer hierrüber bzw. über das Ergebnis des Beschwerdeverfahrens informieren.

Die Aeroquipment UG ermöglicht es den Nutzern , die Suchergebnisse anhand verschiedener Kriterien zu sortieren (bspw. Einstelldatum, Preis). Darüber hinaus werden in den Suchergebnissen auch Anzeigen angezeigt, für deren hervorgehobene Darstellung (Z.B. als Top-Anzeige) sich der jeweilige Anbieter zur Zahlung einer zusätzlichen Gebühr bereit erklärt hat. Mehr Informationen zu den möglichen Optionen zur hervorgehobenen Darstellung im Rahmen der Anzeigendarstellung finden Sie hier. (Anmerkung: Verlinkung zum Punkt Preise).

§2 Registrierung, Nutzerkonto

Für die vollständige Nutzung der Aeroquipment-Dienste, insbesondere für das Einstellen von Anzeigen, das Anzeigen bestimmter Kontaktdaten von Inserenten und den Austausch elektronischer Nachrichten mit anderen Nutzern, ist eine Registrierung des Nutzers auf der Website der Aeroquipment UG erforderlich. Voraussetzung für eine Registrierung ist, dass es sich bei dem Nutzer um eine juristische Person oder Personengesellschaft handelt.

Der Nutzer ist verpflichtet, die bei der Registrierung von der Aeroquipment UG erhobenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Bei einer Änderung der Daten nach erfolgter Registrierung ist der Nutzer verpflichtet, die Daten unverzüglich im passwortgeschützten Nutzerbereich der Aeroquipment-Dienste selbst zu aktualisieren.

Mit dem Absenden des Registrierungsformulars gibt der Nutzer ein Angebot auf den Abschluss einer Nutzungsvereinbarung mit der Aeroquipment UG  ab, in dem er die Geltung der Nutzungsbedingungen akzeptiert sowie die Kenntnisnahme der Datenschutzerklärung erklärt. Akzeptiert die Aeroquipment UG die Registrierung, erhält der Nutzer eine Bestätigungs-E-Mail kommt zwischen der Aeroquipment UG und dem Nutzer ein Vertrag über die Nutzung der Aeroquipment-Dienste (im Folgenden „Nutzungsvertrag“) zustande. Um die Registrierung abzuschließen, muss der Nutzer den mit der Bestätigunngs-E-Mail mitgeteilten Link aufrufen und so eine E-Mail-Adresse verifizieren. Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht.

Mit erfolgreicher Registrierung wird für den Nutzer ein Nutzerkonto angelegt, auf das er mit Hilfe seiner E-Mail-Adresse und seines bei der Registrierung gewählten Passwortes zugreifen kann. Das Passwort kann von Nutzer jederzeit über den passwortgeschützten Nutzerbereich geändert werden. Es ist vom Nutzer geheim zu halten und vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte und vor dem Zugriff durch Dritte geschützt aufzubewahren. Stellt der Nutzer fest oder hegt er den Verdacht, dass seine Zugangsdaten von einem Dritten unbefugt genutzt werden, hat er dies der Aeroquipment UG unverzüglich mitzuteilen und sein Passwort unverzüglich zu ändern.

Jeder Nutzer darf sich für die Nutzung der Aeroquipment-Dienste nur einmal bei der den Aroequipment-Diensten registrieren. Nutzerkonten sind nicht übertragbar.

Die Aeroquipment UG kann die Nutzung bestimmter Funktionen der Aeroquipment-Dienste oder den Umfang, in dem einzelne Funktionen genutzt werden können, von der Erfüllung zusätzlicher Voraussetzungen, z.B. der Angabe zusätzlicher Daten, einer Prüfung und Verifizierung der Daten des Nutzers, der Nutzungsdauer, der Art der Nutzung, dem bisherigen Zahlungsverhalten des Nutzers und/oder der Vorlage bestimmter Nachweise abhängig machen.

Die Aeroquipment UG behält sicher ferner vor, zwecks Verbesserung des Nutzererlebnisses neue oder veränderte Funktionen und Features beschränkt auf bestimmte Nutzergruppmen zu testen, soweit dies den Nutzern unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen der Aeroquipment UG zumutbar ist. Dies kann zu unterschiedlichen Darstellungen bei verschiedenen Nutzern führen.

Der Nutzer erhält auf seiner Nutzerprofilseite eine Übersicht der von ihm veröffentlichten Anzeigen. Zudem erhält er Informationen über seine Aktivitätsindikatoren und kann Änderungen an seinen Einstellungen, Präferenzen und Daten vornehmen.

Im Rahmen der Aeroquipment-Dienste hat die Aeroquipment UG Zugang zu verschiedenen Informationen der Nutzer, einschließlich personenbezogener Daten. Hierzu gehören insbesondere solche Informationen, die Nutzer im Rahmen der Aeroquipment-Dienste an die Aeroquipment UG übermitteln (z.B. Kontakt- oder Anzeigeninformationen) sowie solche, die bei der Erbringung  und Abwicklung der Aeroquipment-Dienste generiert werden (z.B. Bewertungen, Aktivitätsindikatoren und Kommunikation). Nutzer erhalten über die Aeroquipment-Dienste Informationen, die für die Erbringung des Aeroquipment-Dienstes erforderlich sind (insbesondere die Nachrichten und Kontaktinformationen eines interessiertes Käufers). Nutzer haben über den Bereich „Dashboard“ zudem Zugang zu wichtigen von Ihnen übermittelten Informationen (insbesondere unter Nachrichten, Anzeigen und Einstellungen).

Die Aeroquipment UG stellt bestimmten Nutzergruppen Analysedaten zu Ihren Aktivitäten und zu den von Ihnen eigestellten Anzeigen zur Verfügung. Die Aeroquipment UG gibt Inserate einschließlich der hierin enthaltenen Informationen über Nutzer sowie andere Informationen aus den Aeroquipment-Diensten nur dann an Dritte weiter bzw. stellt Dritten einen Zugang zu den Diensten zur Verfügung, sofern das für die Erbringung des Aeroquipment-Dienstes erforderlich (wie zum Beispiel Steigerung der Reichweite im Falle der Bewerbung des Aeroquipement Dienstes und der Veröffentlichung der Inserate über Dritte gemäß §1 dieser Nutzungsbedingungen) oder die Aeroquipment UG hierzu gesetzlich oder vertraglich berechtigt ist.

Über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Aeroquipment UG einschließlich der Übermittlung an Dritte und den Rechten des Nutzers als Betroffener informiert die Aeroquipment UG in der Datenschutzerklärung.

§3 Abschluss von Anzeigen- und Service-Paketverträgen

Hat sich der Nutzer erfolgreich auf der Website der Aeroquipmet UG registriert, hat er nach dem Erwerb entsprechender Anzeigenpakete die Möglichkeit eigene Anzeigen zu erstellen. Der Nutzer hat die Möglichkeit, bei Aufgabe einer Anzeige bestimmte kostenpflichtige Zusatzleistungen auszuwählen und zu buchen bzw. solche kostenpflichtigen Zusatzleistungen ggf. auch nach Veröffentlichung einer Anzeige hinzuzubuchen. Die Aeroquipment UG kann für bestimmte Nutzergruppen und/oder in bestimmten Kategorien Service-Paket mit besonderen Leistungen oder Konditionen anbieten.

Die Eingabe der Anzeige-Daten, ggf. Auswahl des gewünschten Service-Pakets und dem Absenden des entsprechenden Formulars gibt der Nutzer gegenüber der Aeroquipment UG ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über die zeitlich begrenzte Veröffentlichung von Anzeigen sowie den Abschluss eines Anzeigenpakets ab.

Die Aeroquipment UG kann das Angebot zum Abschluss des Anzeigenvertrages durch eine gesonderte Erklärung gegenüber dem Nutzer oder durch Freischaltung der Anzeige annehmen. Mit Annahme des Angebots durch die Aeroquipment UG kommt der Vertag für das Anzeigenpaket zustande. Die Aeroquipment UG ist nicht zur Annahme von Vertragsangeboten des Nutzers verpflichtet.

Anzeigendaten werden jeweils elektronisch gespeichert. Der Nutzer kann seine Anzeigen im passwortgeschützten Nutzerbereich der Aeroquipment-Dienste verwalten, insbesondere dort auch löschen. Der Text des Anzeigenpaketvertrages wird nicht gesondert gespeichert. Die Nutzungsbedingungen die dem Anzeigenpaketvertrag zugrunde liegen, kann der Nutzer jedoch über die Website der  Aeroquipment UG abrufen und anschließend in wiedergabefähiger Form speichern.

Auch nach dem Zustandekommen eines Anzeigenvertrages ist es aus technischen Gründen möglich, dass die Anzeige nicht unmittelbar nach dem Freischalten über die Kategoriensuche oder mit Suchbegriffen innerhalb der Aeroquipment-Dienste aufgefunden werden kann.

Im Falle des Rechnungsversandes erfolgt dieser ausschließlich auf elektronischem Weg.

Es ist dem Nutzer nicht gestattet, Dritten erworbene Leistungen ohne Zustimmung der Aeroquipment UG anzubieten oder zu überlassen.

§4 Inhaltliche Anforderungen an eingestellte Anzeigen

Der Nutzer ist verpflichtet, jede Anzeige in die jeweils passende Kategorie einzustellen und sein jeweiliges Angebot wahrheitsgemäß und unter Angabe aller relevanten Merkmale und Eigenschaften mit Worten und möglichst auch durch aussagekräftige Bilder zu beschreiben. Die Aeroequipment UG kann den Nutzer unterstützen, z.B. indem anhand des angegebenen Titels einer Kategorie oder weitere Merkmale zum angebotenen Artikel vorgeschlagen werden. Der Nutzer ist verpflichtet, alle Eingaben sorgfältig zu prüfen und nur zutreffende Vorschläge für seine Anzeige zu übernehmen.

Das Einstellen von Anzeigen, Texten, Bildern oder sonstigen Inhalten, die gegen gesetzliche Bestimmungen, diese Nutzungsbestimmungen, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen, ist untersagt.  Insbesondere ist es verboten, Inhalte einzustellen, die gegen urheber-, marken- oder wettbewerbsrechtliche Vorschriften oder gegen gesetzliche Bestimmungen zum Jugendschutz verstoßen.